TTG Hor­bach – Gie­ße­ner SV II 9:3: Bei 19 Satz­ge­win­nen sind die Schwim­mer si­cher­lich ein we­nig schlecht weg­ge­kom­men, es fehl­ten schließ­lich mit Do­min­go Cor­de­ro und Rast­is­lav Mi­chal­ko auch noch si­che­re Punk­te­samm­ler. An­de­rer­seits ge­lang Jür­gen Boldt der drit­te Ge­gen­zäh­ler mit 15:13 im Ent­schei­dungs­satz ge­gen Grieß­mann auch nur glü­cklich. Boldt hat­te mit Er­satz­mann Pej­man Kha­meg­hir im Dop­pel be­reits ge­gen Alt/Ben­zing ge­punk­tet. Mar­kus Geiß­ler/Phi­lipp Win­gert und Jo­nas Acker/Ju­lio Cor­de­ro ver­lo­ren ih­re Dop­pe­lein­sät­ze mit 2:3 be­zie­hungs­wei­se 1:3. Ju­lio Cor­de­ro ge­lang der zwei­te GSV-Ge­gen­zäh­ler, zu die­sem Zeit­punkt stand es je­doch be­reits 7:1 für die Gast­ge­ber. Win­gert und Geiß­ler ga­ben ih­re Mat­ches ge­gen Probst bzw. Alt nach je­wei­li­ger 2:1-Füh­rung noch ab.

You have no rights to post comments