Der TV Gro­ßen-Lin­den setz­te sich im Der­by ge­gen den je­doch stark er­satz­ge­schwäch­ten Gie­ße­ner SV II mit 9:5 durch. Die Schwim­mer be­en­de­ten die Sai­son als Auf­stei­ger mit Rang sechs im ge­si­cher­ten Mit­tel­feld.
TV Gro­ßen-Lin­den – Gie­ße­ner SV II 9:5: – TV: Schnei­der/Schrei­ber, Ro­land Fritsch 2, Dirk Schnei­der, Uwe Schrei­ber, Si­mon Frodl-Diet­schmann 2, Tho­mas Krä­mer 2. – GSV II: Boldt/Mat­thi­as Heick­mann, Mar­kus Geiß­ler/Mi­chal­ko, Jür­gen Boldt, Ro­bin Kehr, Rast­is­lav Mi­chal­ko.

You have no rights to post comments