Beim Wett­be­werb der B-Schü­ler er­reich­ten die Grup­pen­sie­ger Ale­xan­der Kras­tev (Gie­ße­ner SV) und Flo­ri­an Lan­ge (NSC Wat­zen­born-Stein­berg) oh­ne Satz­ver­lust das Halb­fi­na­le. Wäh­rend Lan­ge dort mit Paul Laatsch vom TV Gro­ßen-Bus­eck kur­zen Pro­zess mach­te, ging Sha­dy Ga­ber El­za­her (TTC Wiß­mar) ge­gen den Gie­ße­ner mit 2:0 in Füh­rung. Kras­tev dreh­te die Par­tie noch klar zu sei­nen Guns­ten (zwei­mal 11:5, 11:7). Im End­spiel leis­te­te Lan­ge dem GSV-Spieler zwar hef­ti­gen Wi­ders­tand, Alexander Kras­tev kam je­doch mit 3:0 zu sei­nem er­sten Kreis­meis­ter­ti­tel. Auch im Dop­pel war Kras­tev mit Part­ner El­za­her nicht zu schla­gen, ih­re Geg­ner Lan­ge/Fe­lix Stroh (NSC/TV Grün­in­gen) konn­ten sich nicht ge­gen sie durch­set­zen.

You have no rights to post comments