TTC Lie­blos – Gie­ße­ner SV II 9:4: Die Kon­tra­hen­ten trenn­ten sich mit dem glei­chen Er­geb­nis wie in der Vor­run­de, dem TTC ge­lang da­bei al­ler­dings die Re­van­che ge­gen die Schwim­mer. Ge­gen den TTC-Spit­zen­spie­ler Gund­lach war dies­mal kein Kraut ge­wach­sen, dies be­ka­men Mar­kus Geiß­ler/Ju­lio Cor­de­ro zu­erst ge­gen Gund­lach/Kö­nig im Dop­pel zu spü­ren. Wäh­rend Jür­gen Boldt/Do­min­go Cor­de­ro ih­rer Fa­vor­iten­rol­le ge­gen Blum/Ma­tuk-Ruth ge­recht wur­den, kas­sier­ten Rast­is­lav Mi­chal­ko/Jo­nas Acker ei­ne 1:3-Nie­der­la­ge ge­gen Par­ré/Kreu­der. Domingo Cor­de­ro und Jürgen Boldt be­sieg­ten Kö­nig, konn­ten aber ge­gen Gund­lach nichts aus­rich­ten. Als Mi­chal­ko sich ge­gen Blum deut­lich durch­ge­setzt hat­te, stand es un­ent­schie­den 3:3. Fünf 1:3-Nie­der­la­gen und das 0:3 von D. Cor­de­ro ge­gen Gund­lach be­sie­gel­ten dann je­doch die GSV-Aus­wärts­nie­der­la­ge.

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen! Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!
Akzeptieren