Der TV Gro­ßen-Lin­den setz­te sich im Der­by ge­gen den je­doch stark er­satz­ge­schwäch­ten Gie­ße­ner SV II mit 9:5 durch. Die Schwim­mer be­en­de­ten die Sai­son als Auf­stei­ger mit Rang sechs im ge­si­cher­ten Mit­tel­feld.
TV Gro­ßen-Lin­den – Gie­ße­ner SV II 9:5: – TV: Schnei­der/Schrei­ber, Ro­land Fritsch 2, Dirk Schnei­der, Uwe Schrei­ber, Si­mon Frodl-Diet­schmann 2, Tho­mas Krä­mer 2. – GSV II: Boldt/Mat­thi­as Heick­mann, Mar­kus Geiß­ler/Mi­chal­ko, Jür­gen Boldt, Ro­bin Kehr, Rast­is­lav Mi­chal­ko.

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen! Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!
Akzeptieren