Bei den hö­her­klas­si­gen Da­men-Mann­schaf­ten im Tisch­ten­nis-Kreis Gie­ßen zur Saison 2017/18 gab es er­neut nur we­ni­ge Zu- und Ab­gän­ge. Von der Ober­li­ga bis zur Ver­bands­li­ga hat der NSC Wat­zen­born-Stein­berg je­weils ein Te­am in je­der Klas­se. Für die­se mel­det Mar­tin Keizl (NSC-Ge­schäfts­füh­rer Sport): „Bei un­se­ren ak­ti­ven Da­men steht kein Wech­sel an. Es wird nur in­ter­ne Um­stel­lun­gen ge­ben.“ Ein Ur­ge­stein ver­lässt al­ler­dings den Ver­ein. Yu Neu­hof, die seit ih­rer schwe­ren Ver­let­zung 2009 kein Run­den­spiel mehr be­strit­ten hat, wech­selt zum TTC Wiß­mar.
Die um­ge­kehr­te Rich­tung nimmt ihr Sohn Tim, der von Wiß­mar nach Wat­zen­born geht. Mit Mar­kus Rei­ter, dem lang­jäh­ri­gen Trai­ner der Wat­zen­bor­ner Bun­des­li­ga-Da­men, wird künf­tig ein wei­te­res be­kann­tes Ge­sicht kein NSCler mehr sein. Er schließt sich der SG Sos­sen­heim an.
Für den Hes­sen­li­gis­ten TSV Beu­ern sagt des­sen Mann­schafts­füh­re­rin Jo­han­na Klitsch: „Bei uns bleibt al­les beim Al­ten.“ Sie hofft, dass Ant­je We­ber zur neu­en Run­de wie­der fit sein wird und dass An­ke Et­zel­mül­ler häu­fi­ger zum Ein­satz kom­men kann.

Am meis­ten ge­tan hat sich bei Ver­bands­li­gist Spvgg. Fran­ken­bach. Su­san­ne Pulz gab für die Spiel­ver­ei­ni­gung zwei Wech­sel be­kannt: „Chris­ta We­ni­ger hat die Mann­schaft nach zehn Jah­ren ver­las­sen. Als Ver­stär­kung kommt Ka­trin Ger­lich in un­ser Te­am.“ We­ni­ger zieht es zum TTC Dor­heim. Vom TTF Frohn­hau­sen kommt Ger­lich. Sie hat seit 2006 für Frohn­hau­sen ge­spielt, zu­nächst im Ju­gend­be­reich und dann meist in der Be­zirks­ober­li­ga so­wie der Ver­bands­li­ga.

TSF mit Grot­he

„Mit Lea Grot­he wech­selt ein Ta­lent wie­der in den Kreis Gie­ßen und wird un­se­re zwei­te Da­men­mann­schaft ver­stär­ken“, gibt Christ­ine Len­ke (Ab­tei­lungs­lei­te­rin TSF Heu­chel­heim) be­kannt. Be­gon­nen hat Grot­he beim TSV Nie­der­wei­mar. In der Sai­son 2014/15 spiel­te sie für die TSG Wie­seck, ehe sie ei­ne Halb­run­de beim Gie­ße­ner SV war und dann zum 1. TTV Richts­berg ging. Bei dem er­sten Da­men­te­am der TSF, das in die Ver­bands­li­ga ab­ge­stie­gen ist, „blei­ben al­le Spie­le­rin­nen am Ball“, er­klärt Len­ke.

 

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen! Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!
Akzeptieren