Doppel Güll/Linnenkohl Gießener SVDie heimischen Teams der Tischtennis-Oberliga haben weiterhin einen Lauf. Der Gießener SV sammelte gegen den TTC RW Biebrich mit einem 9:7-Sieg den vierten Erfolg in Folge.

TTC RW Biebrich – Gießener SV 7:9: Mit einem GSV-Traumstart begann die Partie zwischen Biebrich und Gießen. Die Schwimmer gaben in den Eröffnungsdoppeln nur einen einzigen Satz ab. In der ersten Einzelrunde kamen die Hausherren auf 4:5 heran. Nach vier Einzelniederlagen stoppte das hintere GSV-Paarkreuz dann den Lauf der TTCler. Linnenkohl setzte sich gegen Kannenberg durch und Buchenau punktete gegen Logue. Im zweiten Einzelblock sammelte Güll vorne einen Big Point gegen Bomsdorf. Durch zwei weitere Siege von Preuss und Linnenkohl gegen Gehm und Logue konnten die Gießener mit einer 8:7-Führung in das Abschlussdoppel gehen, in dem sich Güll/Linnenkohl gegen Bomsdorf/Lilienthal durchsetzten.

Details

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen! Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!
Akzeptieren