Johannes Linnenkohl Gießener SV 2019DTTB Logo
Gießener Tischtennis-Oberligaspieler gewinnt bei der DM der Leistungsklassen Gold und Silber - In Dinklage (Niedersachsen) fanden die Deutschen Meisterschaften der Tischtennis-Leistungsklassen statt. Unter den fast 200 Teilnehmer/innen waren mit Johannes Linnenkohl (Gießener SV) und Céline Kreiling (TTC Wißmar) auch zwei heimische Akteure am Start. Für Linnenkohl glich der Wettkampf im Einzel einem Triumphzug zum Meistertitel, im Doppel wurde der Gießener Oberligaspieler zudem deutscher Vizemeister mit Partner Reuther (TTV Edenkoben). Kreiling musste im Einzelwettbewerb im Achtelfinale passen und auch im Doppel war ihr das Glück nicht hold.

In den Gruppenspielen der Damen A verlor Céline Kreiling (TTC Wißmar) gegen Merkel (BaWü) mit 2:3 und wurde Zweite. Nach Satzgewinn unterlag die Wißmarerin dann in der ersten Hauptrunde der Baden-Württembergerin Herrmann mit 1:3.

Nur unglücklich unterlagen Völzke/Kreiling im Entscheidungssatz mit 10:12 dem Duo Gensemann/Koschinski (Bremen/Westdeutschland) in der 1. Runde des Doppelwettbewerbs.

Johannes Linnenkohl (Gießener SV/Herren A) schaffte bei seinen Gruppenspielen das optimale Ergebnis und wurde ohne Satzverlust Gruppenerster. Nach zwei 3:1-Erfolgen gegen Michelis (Westd.) und Laurentino (Hamburg) fegte Linnenkohl den Bayern Besinger im Halbfinale mit 3:0 vom Tisch.

Im Endspiel traf Linnenkohl als Topgesetzter auf den an Position 2 gesetzten Baumann (PSV Oberhausen/Westd.). Nach einem 11:8 und 11:4 ging der dritte Durchgang mit 8:11 verloren, im vierten Satz machte Linnenkohl dann mit 11:4 den Traum vom deutschen Meistertitel wahr.

Im Doppel spielte Linnenkohl mit Fabian Reuther (TTV Edenkoben/Pfalz) als Partner, den er im Gruppenspiel auf den zweiten Rang verwiesen hatte. Für den Gießener ging es auch hier bis ins Finale – diesmal musste Linnenkohl jedoch seinem Endspielgegner im Einzel und dessen Partner Herr (ebenfalls Westd.) Reverenz erweisen. Mit der 1:3-Niederlage verpasste Linnenkohl also nur knapp das Double.

Weiterer Bericht vom HTTV

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen! Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!
Akzeptieren