Karsten Zipp„Man holt halt die Katze im Sack“, sagte Marco Grohmann locker flockig. Bei der Sportlerwahl des Gießener Anzeigers erklärte der Topspieler des TSV Allendorf/Lumda, wie Vereine zu Spitzenspielern von weit herkommen. Aus aller Welt tummeln sich inzwischen Profis in Deutschland, besuchen hier Tischtennis-Internate, haben oftmals aber nicht das Können um 1. oder 2. Bundesliga zu spielen. Und dann wechseln die Topspin-Künstler eben auch mal zu einem Oberligisten.

Einem Oberligisten wie Allendorf/Lumda. Und die Amateurvereine sind auf auswärtige Verstärkung angewiesen, wenn sie in der fünfhöchsten Liga bestehen wollen. Allerdings kann man bei diesen Verpflichtungen Glück, aber eben auch Pech haben. Eher Pech hatten die Lumdataler in dieser Saison. Ihre erste Verstärkung aus Malaysia war nicht genug Verstärkung. Und ihre zweite zur Rückrunde aus Kuba ebenso wenig. Schade für den Aufsteiger. Aber so ist das eben, wenn man die Katze im Sack kauft.

Einen echten Glückstreffer in dieser Beziehung landete hingegen der Gießener SV. Mit Nicolas Burgos holten die derzeit nach Wieseck ausgesiedelten Weststädter einen echten Spitzenspieler. Der junge Chilene ist mit dafür verantwortlich, dass der GSV die Tabellenführung in der Oberliga erobert hat. Ob das heimische Tischtennis-Aushängeschild den 18-Jährigen über die Saison hinaus halten kann, ist natürlich fraglich. Das ist wiederum die Kehrseite des Erfolgs.*

Die Kehrseite des Erfolgs erlitt in dieser Saison auch Grün-Weiß Gießen. Bis in die Bezirksliga hoch führte es den Innenstadtverein in den vergangenen Jahren. Dann ging aus diversen Gründen fast die komplette erste Mannschaft. Dennoch wollten die verbliebenen Spieler nicht zurückziehen, stellen sich der unlösbaren Aufgabe Bezirksliga und kassierte erwartungsgemäß Niederlage auf Niederlage. Doch jetzt folgte der Lohn fürs tapfere Durchhalten: Beim 9:6 gegen die TTG Eberstadt-Muschenheim wurde der erste Saisonsieg gefeiert. Ein schönes Trostpflaster für die wackeren Spieler.

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen! Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!