Christian Schmirler Gießener SVAltmeister Wilfried Lieck war mit dem TTC Altena in der Regionalliga an die Lahn gekommen. Allzu viel ließen die Sauerländer den Schwimmern nicht, lediglich Jugend-Ersatzmann Sänger verlor seine beiden Einsätze. Und so setzte es die bereits dritte 2:8-Niederlage für den GSV.

Gießener SV – TTC Altena 2:8: Michael Fuchs/Christian Schmirler führten gegen Yordanov und Altmeister Wilfried Lieck mit 2:0, mussten sich aber mit 2:3 noch deutlich geschlagen geben. Cyrill Menner/ Shae Thakker unterlagen Slanina/ Lesiv glatt mit 0:3. Im Duell der Youngster blieb Schmirler gegen Sänger mit 3:1 obenauf, mit dem gleichen Ergebnis schlug später auch Thakker den Altenaer. Fuchs im Match gegen Yordanov und Thakker bei seinem ersten Einzeleinsatz gegen Lesiv konnten noch jeweils einen Satz gewinnen.

 
Gießener Anzeiger

 

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen!
Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies
gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!