Im Spiel der Herren Bezirksklasse Gr. 1 traf die TSG 1883 Lollar am Freitag, den 16. September im 1. Saisonspiel auf den Gießener SV IV. Die Gäste entführten bei ihrem 9:0-Erfolg die Punkte in weniger als 2 Stunden dabei sehr sicher. Hierbei trat der Heimverein unvollständig an. Das Satzverhältnis von 2:27 zeigt, wie deutlich es letztlich war. Erstaunlich war, dass der Gießener SV IV diese Partie mit 4 Ersatzspielern bestritt.

Zunächst standen die Doppel auf dem Programm. Einen Zähler für die Gäste mussten Memis / Popp bei der 1:3-Niederlage gegen Rimkus / Wiegel hinnehmen. Trotz des Satzverlustes wurde es dann unterm Strich also doch noch ein eher sicherer Sieg. In toller Verfassung präsentierten sich Memis / Trelenberg im ersten Satz. Danach lief es so jedoch nicht mehr ganz weiter und der Punkt ging durch ein 1:3 an Boldt / Appunn. Einen kampflosen Sieg verbuchten danach Khamehgir / Kehr, da die TSG 1883 Lollar unvollständig angetreten war. Die Anzeigetafel zeigte nun ein 0:3. Weiter ging es anschließend mit den Einzeln. Nadi Memis hatte wenig später gegen Lukas Rimkus bei seiner Drei-Satz-Niederlage wenig zu bestellen. Wenig Gegenwehr leistete wenig später Robby Popp bei seiner Drei-Satz-Niederlage gegen Jürgen Boldt, was gemäß der TTR-Werte nicht verwunderlich war. Anschließend ging es beim Spielstand von 0:5 weiter, als das mittlere Paarkreuz sich duellierte. Die gewinnbringende Taktik fehlte anschließend Costantino Perri bei seiner 0:3-Niederlage gegen Luca Wiegel ab Ballwechsel 1. Im Satzergebnis eindeutig verlief das Match von Giray Memis, das er mit 0:3 und damit ohne Satzgewinn gegen Pejman Khamehgir verlor. Im Anschluss ging das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 0:7 an die Tische. Bei seiner Drei-Satz-Niederlage gegen Robin Kehr war für Andreas Trelenberg schlussendlich wenig zu holen und der Punkt ging verdient an die Gäste. Einen kampflosen Sieg verbuchte dann Arne Appunn, da die TSG 1883 Lollar unvollständig angetreten war. Mit diesem letzten Spiel wurde damit der Deckel auf den Mannschaftskampf gesetzt. Nach dieser Niederlage der TSG 1883 Lollar geht es nun im nächsten Spiel am 23.09.2022 gegen die TSG 1908 Reiskirchen, während der Gießener SV IV am 29.09.2022 gegen den TSV 2006 Lützellinden antritt.

Statistik:
TSG 1883 Lollar
Doppel: Memis / Popp 0:1, Memis / Trelenberg 0:1
Einzel: N. Memis 0:1, R. Popp 0:1, C. Perri 0:1, G. Memis 0:1, A. Trelenberg 0:1
Gießener SV IV
Doppel: Boldt / Appunn 1:0, Rimkus / Wiegel 1:0, Khamehgir / Kehr 1:0
Einzel: J. Boldt 1:0, L. Rimkus 1:0, P. Khamehgir 1:0, L. Wiegel 1:0, A. Appunn 1:0, R. Kehr 1:0

Details

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen!          
Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz
von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!