schmirler_christian_2020_1-680.jpgBei den Jungen war der Gießener Christian Schmirler an Position 1 gesetzt und überstand die Gruppenphase als Sieger und erreichte die Hauptrunde. Dort erlebte er dann im Viertelfinale gegen Walther (TV Bad Orb) beim 1:3 eine böse Überraschung. Besser lief es im Doppel mit Partner Dettmar. Dort erreichte er das das Halbfinale und gewann Bronze.

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen!          
Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz
von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!