TTC Lie­blos – Gie­ße­ner SV II 9:4: Die Kon­tra­hen­ten trenn­ten sich mit dem glei­chen Er­geb­nis wie in der Vor­run­de, dem TTC ge­lang da­bei al­ler­dings die Re­van­che ge­gen die Schwim­mer. Ge­gen den TTC-Spit­zen­spie­ler Gund­lach war dies­mal kein Kraut ge­wach­sen, dies be­ka­men Mar­kus Geiß­ler/Ju­lio Cor­de­ro zu­erst ge­gen Gund­lach/Kö­nig im Dop­pel zu spü­ren. Wäh­rend Jür­gen Boldt/Do­min­go Cor­de­ro ih­rer Fa­vor­iten­rol­le ge­gen Blum/Ma­tuk-Ruth ge­recht wur­den, kas­sier­ten Rast­is­lav Mi­chal­ko/Jo­nas Acker ei­ne 1:3-Nie­der­la­ge ge­gen Par­ré/Kreu­der. Domingo Cor­de­ro und Jürgen Boldt be­sieg­ten Kö­nig, konn­ten aber ge­gen Gund­lach nichts aus­rich­ten. Als Mi­chal­ko sich ge­gen Blum deut­lich durch­ge­setzt hat­te, stand es un­ent­schie­den 3:3. Fünf 1:3-Nie­der­la­gen und das 0:3 von D. Cor­de­ro ge­gen Gund­lach be­sie­gel­ten dann je­doch die GSV-Aus­wärts­nie­der­la­ge.

You have no rights to post comments

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie hier weitersurfen wollen, müssen die dies akzeptieren!
Akzeptieren