Im Kreis Gießen gibt es zur Rückrunde 2022/23 einundzwanig Veränderungen. Allein beim TSV Utphe verließen vier Stammspieler der im Oktober aufgelösten Mannschaft den Verein und schlossen sich Nachbarclubs an. Der GSV verliert Oberligaspieler Andrei Tsiarokhin an SV Motor 1951 Falkensee, gewinnt aber fünf neue Mitglieder. Die Weststädter können Ivan Arkhiov (SV Buchonia Flieden), Taha Mert Kilicoglu (Türkei), Felix Söhnholz (TTV Burgholzhausen-Köppern), Islombek Sultonov (TTC Langen) und Maximilan Wigger (ESV Lüneburg) als neue Verstärkungen begrüßen. 

 2022-12-07 12_55_13-wechsel-vereine-giessen.xlsx - Excel.jpg


  Copyright © Gießener SV Tischtennis 2000-2023            

 
Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen!          
Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz
von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!